Premium Schlafmedizin

Diagnostik von Schlafstörungen mittels EEG

Schlafdiagnostik
Laura Isabel Koch
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MT-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote.


Der MSLT dient der Einschätzung der Fähigkeit zum Einschlafen am Tage und ist somit ein Maß zur Quantifizierung von Tagesmüdigkeit.

Zusammenfassung

In unserer schnelllebigen und reizüberfluteten Zeit gewinnt das Thema Schlafstörung zunehmend an Bedeutung. Die Ursachen für Schlafstörungen sind komplex, es können organische und seelische Probleme oder Kombinationen aus beidem die Schlafstörung auslösen oder zu deren Chronifizierung beitragen. Daher gibt es mehrere Verfahren zur Diagnostizierung von Schlafstörungen. Dazu gehören beispielsweise der multiple Schlaf-Latenz-Test (Multiple Sleep Latency Test) und der Maintenance Wakefulness Test  (MWT), auf welche im Folgenden näher eingegangen wird. 

Entnommen aus MTA Dialog 06/2014

Online-Angebot der MT im Dialog

Um das Online-Angebot der MT im Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige in der MT im Dialog schalten?

Stellenmarkt
Industrieanzeige