E-HealthAus der Industrie

Genehmigung für AVIEW Neuro CAD

Coreline Soft mit Erfolg in Korea
lz
Hirnblutungen besser erkennen
© Crystal light, stock.adobe.com
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MT-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote.


Genehmigung für AVIEW NeuroCAD vom koreanischen Ministerium für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit (MFDS).

Coreline Soft hat kürzlich bekannt gegeben, dass seine Bilderkennungs- und Diagnoseunterstützungssoftware für Hirnblutungen, AVIEW NeuroCAD, die Genehmigung des koreanischen Ministeriums für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit (MFDS) im Rahmen des innovativen integrierten Überprüfungs- und Bewertungssystems für medizinische Geräte erhalten hat. Die Software AVIEW Neuro CAD soll automatisch Hirnblutungen in Gehirn-CT-Scans erkennen und sie nach Schweregrad klassifizieren. Die Software wurde im vergangenen Jahr in Südkorea als innovative Medizintechnik ausgezeichnet. Coreline Soft könnte außerdem im zweiten Halbjahr 2023 an die koreanische Börse gehen. Das Unternehmen ist inzwischen auch in den US-amerikanischen Markt eingestiegen und hat eine Dependance in Frankfurt.

Weitere Informationen unter https://www.corelinesoft.com/en/

Artikel teilen

Online-Angebot der MT im Dialog

Um das Online-Angebot der MT im Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige in der MT im Dialog schalten?

Stellenmarkt
Industrieanzeige