Premium Bildgebende Verfahren

Teratom

Anomalien und Normvarianten – Interne Veränderungen 2.7
Hans-Joachim Thiel
Teratom
Reifes zystisches Teratom des Eierstocks © Ed Uthman, CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/)
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MT-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Teratome sind tumoröse Raumforderungen, die zu den Keimzelltumoren gehören. Diese werden in seminomatöse und nicht seminomatöse Tumoren unterschieden.

Zusammenfassung

Extragonadale Teratome sind sehr selten, und die häufigste extragonadale Lokalisation ist das Omentum. Dort werden sie oft bei Frauen im reproduktionsfähigen Alter gefunden. Verschiedene Theorien versuchen, ihr Auftreten zu erklären.

Schlüsselwörter: Teratom, CT, MRT

Abstract

Extragonadal teratomas are extremely rare, and the most common extragonadal site to find teratomas is the Omentum. They are typically found in women of reproductive age. Different main theories have been proposed to explain their location.

Keywords: Teratoma, CT, MRI

DOI: 10.3238/MTADIALOG.2020.0178

Entnommen aus MTA Dialog 3/2020

Online-Angebot der MT im Dialog

Um das Online-Angebot der MT im Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige in der MT im Dialog schalten?

Stellenmarkt
Industrieanzeige