Premium Mikrobiologie

Multiresistente Erreger

Krankenhäuser der Maximalversorgung
Hardy-Thorsten Panknin, Matthias Trautmann
Multiresistente Erreger
Multiresistente Acinetobacter-sp.-Bakterien © U.S. Centers for Disease Control and Prevention – Medical Illustrator / James Archer
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MT-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote.


Die Inzidenz multiresistenter Erreger hat in den letzten Jahren vor allem in Krankenhäusern der Maximalversorgung dramatisch zugenommen.

Die weltweite Zunahme Antibiotika-resistenter Erreger macht eine Rückbesinnung auf klassische Maßnahmen der Infektionsprävention und auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Antibiotika erforderlich. Eine Übersichtsarbeit aus Italien stellte kürzlich die Erfolg versprechendsten Strategien zur Reduktion multiresistenter Erreger dar. In den USA hat die Krankenhauskette der Veteranenkrankenhäuser einen großen Teil dieser Empfehlungen in einer Qualitätsoffensive umgesetzt.

DOI: 10.3238/MTADIALOG.2017.0510

Entnommen aus MTA Dialog 6/2017

Online-Angebot der MT im Dialog

Um das Online-Angebot der MT im Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige in der MT im Dialog schalten?

Stellenmarkt
Industrieanzeige